Noch Tage bis zum Girls'Day und Boys'Day am 27. April 2017!

Girls'Day und Boys'Day können an den Schulen nachhaltig gestaltet werden

Zur praktischen Unterstützung sind jetzt neue Arbeitsblätter erschienen:
PDF Download - öffnet in neuem Fenster Arbeitsblatt 3 zum Girls'Day - Role Models im Schulalltag liefert Ideen, wie am, vor oder nach dem Girls'Day Frauen mit Girls'Day Berufen eingebunden werden können.
PDF Download - öffnet in neuem Fenster Arbeitsblatt 3 zum Boys'Day - Rollenvorbilder am Boys'Day enthält konkrete Anregungen, um einen Boys'Day mit männlichen Vorbildern zu gestalten.

Girls'Day 2016 - Jahr der Rekorde

Am 28. April 2016 fand in der Hauptstadt zum 16. Mal der Girls’Day statt. Auch in diesem Jahr waren die Angebots- und Teilnehmerinnenzahlen hoch und Berlin bleibt weiterhin bundesweite Spitzenreiterin bei der Beteiligung junger Mädchen am Girls’Day. Zusätzlich feiert Berlin 2016 einen Rekord: Seit 2002 haben in Berlin über 100.000 Mädchen an über 5.000 Girls’Day Veranstaltungen teilgenommen.
Am Girls'Day 2016 wurden bei 522 Veranstaltungen insgesamt 7020 Plätze angeboten (2015: 507/7477). Mehr als ein Drittel der Veranstaltungen am Berliner Girls’Day 2016 fanden in Unternehmen statt.
Der Aktionstag bekommt dabei mehr Bedeutung: 33% der Unternehmen, die sich mehrfach am Girls’Day beteiligen, erhalten Bewerbungen von ehemaligen Girls’Day Teilnehmerinnen.
Hier lesen Sie die ausführliche Auswertung des Girls'Day 2016.

"Girls'Day ist gut für Berlin!", das erklären Senatorin Dilek Kolat, die Girls'Day Botschafterinnen und Unternehmen in der Broschüre.

Plakat Plakat Plakat

TV Berlin: Senatorin Dilek Kolat und die Girls’Day Botschafterinnen auf youtube

Boys'Day 2016 – so viele Veranstalter wie noch nie

Die Anzahl der im Boys’Day Radar registrierten Angebote stieg um 73,8%. Grund dafür sind 155 im Jahr 2016 neu hinzugekommene Unternehmen und Institutionen. Die Veranstalterzahl stieg von 164 im Vorjahr auf 225. 225 Veranstalter beteiligten sich in Berlin mit 351 Aktionen und 1.626 Plätzen für Jungen. Das Interesse der Jungen in Berlin ist groß, sich am Boys’Day in sozialen, erzieherischen und vielen anderen Berufen auszuprobieren. Es ist immer noch weitaus größer als das Angebot an Boys’Day Plätzen. Wichtig sind deshalb Workshops zu Rollenbildern und Familienplanung, die von Jungen gern gebucht, aber selten angeboten werden. Hier lesen Sie die ausführliche Auswertung des Boys'Day 2016.

Berliner Landeskoordination

Als Berliner Landeskoordination unterstützt LIFE e.V. den Girls'Day, den bundesweiten Mädchen-Zukunftstag und seit 2011 auch den Boys’Day in Berlin. LIFE e.V. gibt den Girls'Day Akteurinnen in Berlin - Schulen, Betrieben, Arbeitskreisen - eine Plattform für effektive und nachhaltige Vernetzung. Ziel ist es, den Girls'Day als festen Bestandteil der Berufsorientierung in den Berliner Schulen zu verankern. Unternehmen erfahren am Girls’Day, was es bedeutet, Mädchen bei ihrer Nachwuchsansprache in den Blick zu nehmen.

Für die Jungen hat LIFE e.V. ein Netzwerk ins Leben gerufen, das sich zu den Angeboten am Boys'Day austauscht. Das Experten-Gremium hat gemeinsam eine Handlungsempfehlung für Berlin entwickelt. Das Netzwerk unterstützt ganzjährige Workshops für Jungen zu Rollen- und Lebensplanung, die in Kooperation von Schulen und Einrichtungen der Jugendhilfe umgesetzt werden.

Das sagen Berliner Unternehmen zum Girls'Day

Gegenbauer Holding SE & Co. KG
Unser Girls'Day 2014 war wieder ein großer Erfolg. Die Veranstaltung war frühzeitig ausgebucht und mit fast 80 Mädchen gut besucht.
Unser Girls'Day Film auf Youtube.

CCVOSSEL GmbH
Wir hatten tolle Mädchen hier! Alle waren sehr interessiert, offen, aufnahmebereit und wir hatten alle das Gefühl, die wollten wirklich über das Bild der Softwareentwicklerin etwas erfahren! Wir werden auf alle Fälle von nun an jährlich teilnehmen!

Botschaft der Republik Litauen
Wir würden uns sehr freuen, auch künftig an dem Projekt Girls'Day teilnehmen zu können.

Dolby Germany GmbH
Wir müssen sagen, dass alle – Mädchen und involvierte Mitarbeiter – durchwegs begeistert waren. Es ist sehr wahrscheinlich, dass wir uns beim nächsten Girls'Day wieder beteiligen werden.

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Bei uns war der Girls'Day ein großer Erfolg.

IKEA Deutschland GmbH & Co. KG
Alles in Allem war es ein sehr gelungener Tag, der auch mir als Betreuerin aus der Personalabteilung viel Spaß gemacht hat. Gern nehmen wir nächstes Jahr wieder an der Initiative teil.

Cover der Projektbroschüre - Download   PDF Download - öffnet in neuem Fenster Mehr MINT mit Mädchen in Gymnasien
Cover der Projektbroschüre - Download   PDF Download - öffnet in neuem Fenster Angebote für Jungen rund um den Girls'Day in Berlin - Handlungsempfehlung des Experten-Gremiums
Cover der Projektbroschüre - Download   PDF Download - öffnet in neuem Fenster Mädchen nutzen ihre Stärken - 10 Jahre Girls'Day in Berlin

top Zum Seitenanfang